Ab 2. November 2020 findet das Herbstsemester 2020 online statt. Ausnahmen: Veranstaltungen, die nur mit Präsenz vor Ort durchführbar sind. Bitte beachten Sie die per E-Mail kommunizierten Informationen der Dozierenden.

651-3660-00L  Analyse von Zeitreihen in der Umweltphysik und Geophysik

SemesterFrühjahrssemester 2016
DozierendeF. Haslinger, Y. D. Behr, A. Obermann
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch


KurzbeschreibungEinführung in verschiedene Methoden der Analyse von zeitabhängigen Messdaten.
LernzielVerständnis verschiedener Methoden der Analyse von
zeitabhängigen Messdaten.
InhaltAnhand verschiedener Messdaten werden Prinzipien Erlaeutert sowie verschiedene Auswertungsmethoden ausprobiert:
determinierte und regellose Vorgaenge, stationaere und nicht-stationaere Vorgaenge, Abtasttheorem, Trendanalyse, Auto- und Kreuzkorrelation, Frequenzanalyse (Fourier Transformation).
Die Uebungen geben auch eine Einfuehrung in MATLAB.
SkriptVorlesungsskript und Uebengen werden abgegeben.
Literatur- B. Buttkus: Spektralanalyse und Filtertheorie in der angewandten Geophysik. Springer, 1991.
- R. Schlittgen und B. Streitberg: Zeitreihenanalyse. Oldenburg Verlag, Muenchen, 1999.
Voraussetzungen / BesonderesObligatorisch für alle Geophysik Studierenden; Uebungen am Computer mit Einfuehrung in Matlab. Es wird Wert gelegt, auf aktive Mitarbeit der Studierenden. Gemeinsam mit UNIZ

Voraussetzungen: Grundstudium Erd- oder Umweltnaturwissenschaften