401-0262-G0L  Analysis II

SemesterFrühjahrssemester 2016
DozierendeU. Lang
Periodizitätjährlich wiederkehrende Veranstaltung
LehrspracheDeutsch



Katalogdaten

KurzbeschreibungDifferential- und Integralrechnung von Funktionen einer und mehrerer Variablen; Vektoranalysis; gewöhnliche Differentialgleichungen erster und höherer Ordnung, Differentialgleichungssysteme; Potenzreihen. In jedem Teilbereich eine grosse Anzahl von Anwendungsbeispielen aus Mechanik, Physik und anderen Lehrgebieten des Ingenieurstudiums.
LernzielEinführung in die mathematischen Grundlagen der Ingenieurwissenschaften, soweit sie die Differential- und Integralrechnung betreffen.
InhaltDifferential- und Integralrechnung von Funktionen einer und mehrerer Variablen; Vektoranalysis; gewöhnliche Differentialgleichungen erster und höherer Ordnung, Differentialgleichungssysteme; Potenzreihen. In jedem Teilbereich eine grosse Anzahl von Anwendungsbeispielen aus Mechanik, Physik und anderen Lehrgebieten des Ingenieurstudiums.
SkriptU. Stammbach: Analysis I/II, Teil A, B, C und Aufgabensammlung
Voraussetzungen / BesonderesDie Übungsaufgaben (inkl. Multiple Choice) sind ein wichtiger Bestandteil der Lehrveranstaltung. Es wird erwartet, dass Sie mindestens 75% der wöchentlichen Serien bearbeiten und zur Korrektur einreichen.

Leistungskontrolle

Information zur Leistungskontrolle (gültig bis die Lerneinheit neu gelesen wird)
Leistungskontrolle als Jahreskurs mit 401-0261-G0L Analysis I
Für Reglement
(Prüfungsblock)
Bachelor-Studiengang Maschineningenieurwissenschaften 2010; Ausgabe 03.10.2017 (Prüfungsblock)
ECTS Kreditpunkte16 KP
PrüfendeU. Lang
FormSessionsprüfung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionDie Leistungskontrolle wird in jeder Session angeboten. Die Repetition ist ohne erneute Belegung der Lerneinheit möglich.
Prüfungsmodusschriftlich 240 Minuten
Zusatzinformation zum PrüfungsmodusIm Rahmen der Leistungskontrolle zur Basisprüfung wird auch eine freiwillige Zwischenprüfung in der zweiten Woche des Frühjahrssemesters angeboten. Die Prüfung wird während der Schnellübung am 02.03.2016 (8:00-10:00) stattfinden. Hilfsmittel für die Zwischenprüfung: keine.
Falls die Note der Zwischenprüfung besser ist als die Note der Prüfung des Jahreskurses in der Sommerprüfungssession 2016, wird die Note der Zwischenprüfung zu 20% an die Endnote angerechnet.
Hilfsmittel schriftlichEine Zusammenfassung der Vorlesung auf 10 A4 Seiten (5 Blätter); die Formelsammlung "Formeln, Tabellen, Begriffe" (dt/fr/it/en); ein Wörterbuch für fremdsprachige Studenten.
Leistungskontrolle als Semesterkurs (übrige Studiengänge)
ECTS Kreditpunkte8 KP
PrüfendeU. Lang
Formbenotete Semesterleistung
PrüfungsspracheDeutsch
RepetitionRepetition nur nach erneuter Belegung der Lerneinheit möglich.
ZulassungsbedingungDiese Lerneinheit wird in der Regel zusammen mit Analysis II als Jahreskurs geprüft. In Ausnahmefällen ist nach vorheriger Absprache mit dem/der Dozenten/in eine Leistungskontrolle des Semesterkurses möglich. Studierende in einem Studiengang, wo die Leistungskontrolle nicht als Jahreskurs vorgeschrieben ist, dürfen sich für die Leistungskontrolle als Jahreskurs anmelden, und zwar direkt bei der Prüfungsplanstelle (über myStudies ist die Anmeldung nicht möglich).
Falls die Lerneinheit innerhalb eines Prüfungsblockes geprüft wird, werden die Kreditpunkte für den gesamten bestandenen Block erteilt.
Diese Angaben können noch zu Semesterbeginn aktualisiert werden; verbindlich sind die Angaben auf dem Prüfungsplan.

Lernmaterialien

Keine öffentlichen Lernmaterialien verfügbar.
Es werden nur die öffentlichen Lernmaterialien aufgeführt.

Lehrveranstaltungen

NummerTitelUmfangDozierende
401-0262-00 VAnalysis II
Vorlesung Mo 8-10, Mi 8-10 (alternierend mit Schnellübungen), Fr 8-10 im HG F 7 mit Videoübertragung im HG F 5.
5 Std.
Mo08-10HG F 5 »
08-10HG F 7 »
Mi/2w08-10HG F 5 »
08-10HG F 7 »
Fr08-10HG F 5 »
08-10HG F 7 »
U. Lang
401-0262-00 UAnalysis II
Übungen (Beginn in der 2. Semesterwoche)
Fr 10-12 (und mit Lineare Algebra II Übungen Fr 12-13) oder Fr 13-15 (und mit Lineare Algebra II Übungen Fr 15-16) gemäss Gruppeneinteilung.
2 Std.
Fr10-12HG D 1.1 »
10-12HG D 3.2 »
10-12HG D 7.1 »
10-12HG D 7.2 »
10-12HG E 33.3 »
10-12HG F 26.3 »
10-12HG F 26.5 »
10-12HG G 26.3 »
10-12LEE D 101 »
10-12ML F 38 »
10-12ML H 41.1 »
13-15HG D 1.1 »
13-15HG D 7.2 »
13-15HG E 21 »
13-15HG E 22 »
13-15HG E 33.3 »
13-15HG F 26.3 »
13-15HG G 26.3 »
13-15HG G 26.5 »
13-15LEE C 114 »
13-15LEE D 101 »
13-15ML F 34 »
13-15ML H 41.1 »
U. Lang
401-0262-10 UAnalysis II (Schnellübungen)
Schnellübungen Mi 8-10 (alternierend mit der Vorlesung)
1 Std.
Mi/2w08-10CHN C 14 »
08-10CHN E 46 »
08-10ETZ E 6 »
08-10HG D 1.1 »
08-10HG D 7.2 »
08-10HG E 22 »
08-10HG E 41 »
08-10HG F 5 »
08-10IFW A 32.1 »
08-10IFW A 36 »
08-10ML F 34 »
08-10NO C 6 »
08-10NO C 60 »
U. Lang

Gruppen

Keine Informationen zu Gruppen vorhanden.

Einschränkungen

Keine zusätzlichen Belegungseinschränkungen vorhanden.

Angeboten in

StudiengangBereichTyp
Maschineningenieurwissenschaften BachelorObligatorische Fächer: Basisprüfung (2. Sem.)OInformation